Naturheilpraxis

Jörg H. Schmidt

Heilpraktiker und Physiotherapeut

Myofasziale Schmerztherapie · Nadeltriggern · Triggerpunkt- & Faszientherapie
Traditionelle Chinesische Medizin · Akupunktur · Kräuterheilkunde · Qigong

Mangel im Überfluss

Was glauben Sie: Decken Sie Ihren Minimalbedarf an Vitaminen und Mineralstoffen ? Wie die Mehrheit Ihrer Mitmenschen werden Sie diese Frage mit Ja beantworten.
Aber wie sieht die Realität aus ?

Die 5 großen Verzehrstudien mit über 80 000 Teilnehmern aus Deutschland, Frankreich und den USA zeigen, dass 80 % der Bevölkerung noch nicht einmal den Minimalbedarf an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen mit der Nahrung zu sich nehmen, der zur Vermeidung von Mangel-
erscheinungen notwendig ist.

In Deutschland besteht bei einem großen Teil der Bevölkerung ein Mangel an Vitamin D, Vitamin E und den Vitaminen B6, B9 und B12. Bei den Mineralstoffen Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink und Jod kommt kaum ein Bundesbürger auf die ohnehin niedrigen Minimalwerte, welche die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt. Für Selen wird gar nicht erst ein Richtwert angesetzt, da in Deutschland durch die selenarmen Böden der Bedarf über die Nahrung sowieso nicht zu decken ist.

Außerdem sollten wir bedenken, dass die oben genannte Minimalversorgung bei weitem nicht der optimalen Versorgung entspricht. Eine optimale Versorgung liegt um das drei- bis fünffache über der Minimalversorgung, wie sie die DGE-Werte formulieren.

Ernährung

Schwäbischer Zwiebelrostbraten mit Spätzle oder Rehsteaks auf Grünkohl: Wenig Kohlenhydrate und viel Gemüse, alles so hochwertig und naturbelassen wie möglich - so sieht gesunde Ernährung heute aus !