Naturheilpraxis

Jörg H. Schmidt

Heilpraktiker und Physiotherapeut

Myofasziale Schmerztherapie · Nadeltriggern · Triggerpunkt- & Faszientherapie
Traditionelle Chinesische Medizin · Akupunktur · Kräuterheilkunde · Qigong

Symptome der Triggerpunkte

Muskeltriggerpunkte können nicht nur Schmerzen hervorrufen, sondern auch für ganz andere Beschwerden verantwortlich sein. Die folgende Liste gibt einen Überblick:

  • lokale und / oder ausstrahlende Schmerzen
  • Missempfindungen wie Kribbeln und / oder Taubheitsgefühle
  • Einschränkungen in der Beweglichkeit
  • Schwächegefühl ohne erkennbaren Muskelschwund
  • Schwindel, insbesondere wenn dieser durch Kopfbewegungen beeinflussbar ist

Schmerzen, die der Behandlung widerstehen

Schmerzen, die schon mehrere Monate bestehen oder immer wieder kommen, sind die Folge von alten, chronischen Muskel-
triggerpunkten. Diese lassen sich weder durch Manuelle Triggerpunkttherapie noch durch andere physiotherapeutische Behandlungsmethoden auflösen. Zwar kann oftmals durch die Verbesserung der Muskeldurchblutung eine vorübergehende Besserung erreicht werden, jedoch kehren die Schmerzen eher früher als später wieder zurück. Aus diesem Grund sind die orthopädischen und physiotherapeutischen Praxen voll von Patienten, die in regelmäßigen Abständen immer wieder erscheinen, weil ihre Beschwerden einfach keine Ruhe geben.

Die wirksamste Behandlungsmethode für derart hartnäckige Schmerzen ist meiner Erfahrung nach das Nadeltriggern (Dry Needling).


Zum nächsten Thema: Nadeltriggern (Dry Needling)